Startseite
  Forum
Schaltpläne
  JTAG Programmer
  USB-Asp µC Programmer
  6-LED-Lauflicht
  Flip-Flop
  Audioverstärker (alte Seite)
Grundwissen
  Widerstands Farbcode
  Kondensator Beschriftung
  Platinen ätzen
  Löten
Projekte
  CNC Fräse / Platinenbohrer
  WaKü CPU Kühler
  WaKü Radiator
  Subwoofer Komplettbau
Weitere Informationen
  Impressum
  Links

6 LED Lauflicht

Beschreibung

Das hier ist eine kleine "Knight Rider" - Showeffekt Schaltung an der man als Einstieg etwas lernen kann. Ein eingebauter Stromregler erlaubt eine konstante Helligkeit der LEDs über einen weiten Spannungbereicht von ca 3,5V bis 15V! Sie ist somit an einem Netzteil genauso gut betreibbar wie auch an verschiedesten Batterien. Das ist vorteilhaft wenn z.b. Akku langsam leer wird oder noch nicht sicher ist mit welcher Spannung man überhaupt später die Schaltung betreiben will.

Schaltplan

Die Schaltung besteht aus einem Taktgenerator, welcher mit einem billigen Komparator LM311 realisiert ist.
Der Logikbaustein 4017 zählt immer bis 10 und gibt den Zählerstand diskret dezimal an seinen Pins aus. Über eine simple Diodenlogik werden entsprechend die Zählstände 7, 8, 9 und 10 mit den ersten 2, 3, 4 und 5 "AND"-verknüpft. Dadurch läuft das Licht immer hin- und her, statt einfach immer nur in einer Richtung durchzuwandern.
Als Verbesserung dient noch eine Konstantstromquelle dazu die Helligkeit der LEDs über weite Eingangsspannungbereiche kontant zu halten.

Das Layout wurde mit Splan 6.0 von Abacom erstellt. Informationen dazu gibts hier

Aufbau

Dies ist eine einfache einseitige Standartplatine mit genügend breiten Bahnen und Bahnabständen, welche auch kleine Fehler beim Belichten verzeiht. Alle Löcher werden 0,8mm gebohrt, ausser diese für den Poti und evtl die Stromanschluss Schraubklemme, falls man denn eine verwenden möchte. (Beides typisch 1mm)

Ich würde empfehlen das Layout über das frei erhältliche ViewerTool zu Drucken, welches es auf der Linkseite zum Download gibt, um die volle Auflösung des Druckers nutzen zu können.

Ansonsten gibts das Layout auch als 600dpi-Graphik: